Super Moon

Der Mond ist wunderschön. An manchen Tagen erscheint er größer und heller. Hier sind zwei unserer Fotos vom Mond. Schaut aber auch auf der Seite der Dominion Post, Wellingtons Tageszeitung.

Am 7. Mai war der Super Moon über Wellington zu sehen. Er erschien um 14% größer und leuchtete um 30 % heller als normal.

http://www.stuff.co.nz/dominion-post/news/photos/6870893/Super-moon-over-Wellington

Übrigens, wie Ihr schon gemerkt habt, ist der Mond nicht neuseelandtypisch. Warum also einen Artikel darüber in diesem Blog? Wahrscheinlich bin ich so begeistert, weil der Mond in manchen Nächten beeindruckend vor unserem Fenster über der Bucht von Wellington leuchtet. Ein kleiner Input aber trotzdem noch zum Schluss: auf der Südhalbkugel ist die Mondsichel des abnehmenden Mondes andersherum gekrümmt als auf der Nordhalbkugel. Wer noch weiter in die Materie eindringen möchte, der sollte sich an das Carter Observatory wenden:

http://www.carterobservatory.org/

Das Planetarium in Wellington befindet sich am Eingang zum Botanischen Garten auf den Hügeln von Kelburn. 

 

2 Kommentare zu "Super Moon"

  1. Herzlichen Glückwunsch zur Blog-Auszeichnung, Tina!
    Wo du jetzt immer professioneller wirst: Willst du dir nicht mal einen RSS-Feeder zulegen? Ich würde mich so freuen, wenn ich eine Nachricht über ein neues Posting von dir hätte und nicht täglich reinklicken müsste…

Einen Kommentar hinterlassen