Neuseeland/ Aotearoa

Kein Bild vorhanden

kiwiforbreakfast im Urlaub- Stoppover am Lake Taupo

                    Tja, wo soll ich anfangen??? Gestern sind wir nach einer 10-tägigen Reise auf der Nordinsel nach Wellington zurück gekehrt. Die Sommerferien sind vorbei:( Heute trage ich wieder meine Fellhausschuhe- hurra, es ist Sommer in Wellington! Wundert mich nicht, dass die Hobbits Haare auf den Füßen haben… Wir haben festgestellt: das Ankommen ist nicht unser Ding. Am liebsten wären wir gleich weiter gefahren, gerne auf die Südinsel. Besser als jetzt wird das Wetter dieses Jahr eh nicht mehr (heul). Obwohl, angeblich sollen wir 2012 einen tollen Spätsommer/ Herbst bekommen? Das glaube ich erst, wenn ich es sehe… Für alle Reisenden und […]


Kein Bild vorhanden

Straußeneiomelett- Breakfast for Kiwis

Wer mal was anderes frühstücken will, probiere doch Straußeneiomelett! Lecker, reichhaltig und frisch! So ein Straußenei entspricht ca. 20-25 Hühnereiern, also ladet Eure Freunde ein und macht ein Straußeneifrühstück oder backt einen riesigen Kuchen!!! Wer sich einfach nur bedienen lassen möchte: http://www.waitomobigbird.co.nz/ Eine nette, einfache Unterkunft mit Streichelzoo direkt an den Waitomo- Glühwürmchen- Höhlen. Für eine Neuseeland- Rundreise absolut zu empfehlen! Neben den Straußen gibt es Ponys, Ziegen, Bullen, Emus, Katzen, Hunde (inkl. Nachwuchs) und Schweine.      


Café-Test Nummer 2: Das Chocolate Fish Café in Wellington

Heute hatten wir einen herrlichen Vormittag! Alle Beteiligten waren zufrieden: die Kinder probierten sämtliche RIDE-ON-TOYS wie Dreiräder, Laufräder usw. aus, während Mama auf ihrem Sitzsack im Gras saß, Kaffee schlürfte und Klatschblätter las!!! Wer dieses Erlebnis auch haben möchte, sollte sich an einem schönen Sonnentag ins CHOCOLATE FISH CAFÉ auf der Miramar- Halbinsel in Wellington begeben. Die Karte auf der Homepage http://chocolatefishcafe.co.nz/home ist meines Erachtens nach nicht ganz richtig, daher eine kurze Wegbeschreibung: Fahrt vom Zentrum aus Richtung Flughafen, lasst diesen rechts liegen und folgt der Straße nach Miramar. Biegt dort direkt am Anfang (unter der ALL BLACKS- Schrift am Berg) links in die Küstenstraße (Shelly Bay Road) ein und folgt dieser, […]


Kein Bild vorhanden

Panzerglas sei Dank! Begegnung im Wellington- Zoo

Wir sind stolze Besitzer einer Jahreskarte für den Zoo von Wellington (Danke, Onkel Michael!). Dort gibt es viele tolle Tiere anzuschauen: letztens hatten wir wieder die Ehre, den einbeinigen Kiwi durchs dunkle Gehege humpeln zu sehen, wir durften zwei Igel und einen Tuatara streicheln und erfreuen uns auch regelmäßig an dem Pelikan, der alle mit großen Augen anschaut. Die folgende Begegnung, die der Vater einer 3jährigen Tochter nach einem Zoobesuch auf youtube eingestellt hat, ist aber wirklich beeindruckend. Irgendwie tut mir der Löwe aber auch ein bisschen leid:( Schaut rein unter: http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=P0RWuyqkzeE


Kein Bild vorhanden

Afghans- Neuseeländische Schoko- Cornflakes- Cookies

Mmh, noch mehr Kalorien verfolgen Euch in den Mund, diesmal sind es leckere Afghans. In Wellington (Neuseeland?) gibt es kein Café und keine Kantine ohne diese Cookies. Hier ist das Rezept: Zutaten: 200g weiche Butter 75g Zucker 175 g Mehl 25g Backkakao 50g Cornflakes (ungesüßt) Zubereitung: Ofen auf 180 °C vorheizen. Butter mit Zucker schaumig schlagen, Mehl und Kakao hinzufügen, Cornflakes unterheben. Mandarinengroße Teigkugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, etwas platt drücken. Ca. 15 min backen. Abkühlen lassen. Auf die erkalteten Afghans das Icing streichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Schoko- Icing zuzubereiten. Ich finde es lecker aus weicher Butter, Kakao und Puderzucker. Diese drei Zutaten einfach nach Geschmack […]


Staglands- Ausflugsziel am Ende der Welt

Wer schon mal am anderen Ende der Welt (Neuseeland) ist und sich dabei noch mehr am Ende der Welt fühlen möchte, der sollte sich von Wellington aus zum Staglands Wildlife Reserve aufmachen! Von Wellington Zentrum aus sind es ca. 5o min Fahrt, die einem aber vieeeeel länger vorkommen wird- versprochen. Die lange, kurvige Akatarawa Road aus Lower Hutt führt immer weiter in einen grünen Dschungel mit beeindruckenden Steilhängen an der linken Seite.  Von vorne rasen die Autos in einem irren Tempo ohne Vorwarnung um die Kurven, in Anbetracht der Lage fragt man sich schon, wie die alle her kommen? Falls Ihr heile ankommt (und natürlich habe ich ein wenig übertrieben, denn […]


Rocky Road

Silvester in Wellington

Die Woche „zwischen den Jahren“ ist in Deutschland immer DIE Zeit, um Jahresrückblicke zu machen. Hier soll es nicht anders sein, denn irgendwie lässt doch jeder das vergangene Jahr spätestens an Silvester kurz Revue passieren! Unser Jahr 2011 war eine besondere Zeit! Aufregung, Umzug, Angst, Neuanfang, Heimweh, Vergleiche, … In der Galerie findet Ihr einen kurzen fotografischen Rückblick. Es sind 18 Bilder von Unzähligen, die wir in den letzten knapp acht Monaten geknipst haben. Klickt einfach das Artikelbild an- die rocky road, denn es war ein steiniger Weg, bis wir endlich im Flugzeug saßen… (mehr dazu später). Wer noch mehr Jahresrückblick haben möchte, kann die Seite der Dominion Post, der […]


Kein Bild vorhanden

Regen, Regen, Regen in Wellington

Regen in Wellington ist keine Seltenheit. Falls dieser in die Zeit der „Sommerferien“ fällt, und 2 kleine Jungs zuhause durchdrehen, gibt es zum Glück einige Schlechtwetter- Lösungen. Die erste Wahl für uns ist meist das Te Papa- Museum. Zum Glück gibt es hier neben der kindgerechten Ausstellung auch noch ein Ferienprogramm: http://www.tepapa.govt.nz/WhatsOn/Pages/MakeitatTePapa.aspx  


Kein Bild vorhanden

On the moon

Wie fühlt man sich eigentlich, wenn man in Neuseeland ist? Besser gesagt, wenn man hier auch eine Weile bleiben wird? Weit weg? Wie auf dem Mond? Diese Frage hatte ich mir vor unserer Abreise gestellt. Unsere ersten Tage und Wochen im neuen Heim in Wellington waren tatsächlich merkwürdig. Wir konnten die Personen, mit denen wir sonst in engem Kontakt standen, nicht mal eben anrufen- sie schlummerten friedlich auf der anderen Seite des Erdballs in ihren Betten… So lenkten wir uns ab- mit Ausflügen, Gesprächen, Filmen am Abend. Der erste Film, den wir uns hier anschauten, war MOON. Hier der Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=twuScTcDP_Q Unsere Bewertung: Genial! Awesome- wie der Kiwi sagen würde. […]


Happy Birthday, little Kiwi!

    Vor ein paar Wochen war unser Sohn auf einem Kindergeburtstag eingeladen. Neben den obligatorischen Cupcakes mit ganz dicker, blauer Zucker- Buttercreme gab es als Spiel das Schlachten der Pinata. Pinatas stammen eigentlich aus Lateinamerika, vor allem aus Mexiko. Es sind Pappmaché- Kartons gefüllt mit Süßigkeiten. Pinatas sind in Neuseeland sehr beliebt, und es gibt sie überall zu kaufen. Hier ein Link zu einem Internetversand: http://www.partypinatas.co.nz/ Auf dem besagten Kindergeburtstag haben die Kinder zuerst das Feuerwehrauto mit einem Baseballschläger der Reihe nach kräftig bearbeitet. Als dann die Schokolädchen heraus gefallen waren und sich auf dem Boden verteilt hatten, passierte etwas Interessantes: Jedes Kind nahm sich eine Handvoll Schokolade, um […]